01.01.2005

Das war 2004

Ein gesundes und schönes Neues Jahr wünsche ich euch meine lieben Miezekatzen!

Ein neues Jahr hat heute begonnen, drum können wir mal zurück blicken auf 2004.

Es war ein aufregendes, spannendes, manchmal fröhliches und auch trauriges Jahr. Mir selbst ging es oft nicht gut, ich war häufig depressiv, hab mich zurückgezogen und versucht meine Sorgen mit mir selbst auszukämpfen. Es gelang mir nicht oft, aber ich ließ es mir nicht mehr so anmerken… auch wegen euch beiden süßen. Was sollt ihr von mir denken?

Die langen 6 Wochen ohne meinen Herzenskater Suni hab ich irgendwie überstanden, aber ich war doch unheimlich froh und erleichtert, als ich nach der Kur nach Hause durfte. Was hab ich dich vermisst!!!

Mir ging es dann auch eine Weile recht gut, ich war voller Optimismus und Tatendrang… habe uns diese schöne große Wohnung gesucht und mich total auf den Umzug gefreut. Ich mag es ja sehr kreativ zu sein, und Wohnungseinrichtung und Dekoration machen mir richtig Spaß. Der Umzug war dann aber auch recht stressig, und ich war happy, als Zwickau und Netzschkau der Vergangenheit angehörten. Wir hatten nun den Papa immer bei uns. Wir hatten Platz. Es war wunderbar ruhig, keine Feuerwehr mehr nebenan. Suni durfte endlich auf den Balkon, weil der gesichert ist. Und im Sommer kam auch ein kleines Katzenbaby zu uns. Es war super spannend euch beide zu beobachten und dann zu sehen, dass ihr euch mögt. Schon nach 3 Tagen habt ihr gekuschelt. *schmelz*

Der winzig kleine Pauli mußte noch viel kätzisches Verhalten lernen, er war einfach noch zu jung, als man ihn von seiner Mama weggerissen hat, aber Suni wurde Mama, Papa, Bruder und Kumpel zugleich für unseren Neuzugang. Jeden Tag gab es wieder einen schönen Moment mit euch beiden, der mir ein Lächeln gab und meine Sorgen vergessen ließ.

Leider hatte Pauli ganz oft Durchfall, zuerst durch Würmer, und später festgestellt… auch wegen einer Futterunverträglichkeit. Wir waren oft beim Tierarzt mein Kleiner, aber jetzt bist du fit. Irre schnell gewachsen bist du, schon mit 6 Monaten warst du schwerer als Suni und inzwischen bist du auch viel größer.

Mama´s Krankheit will auch nicht richtig besser werden … das raubt mir manchmal schon den letzten Nerv und ich weiß nicht weiter. Aber dann kommt einer von euch zu mir, kuschelt sich an mich, gibt Köpfchen oder fordert mich zum spielen auf und ich kann gar nicht anders, als mich darüber zu freuen. Ich bin so glücklich, dass ich euch hab.

Im November wurde Suni dolle krank, ich hab viele Tränen vergossen… aber am Schluß wurde zum Glück alles wieder gut.

Ihr zwei seid wirklich einzigartig, wie ihr schmust und kuschelt, wie und womit ihr spielt, wie und wo ihr euch am liebsten hinlegt, eure Gestik und Mimik, wie und wann ihr euch putzt, wie ihr unsere Aufmerksamkeit auf euch zieht, welche Dummheiten ihr macht und einfach alles…

Das Blitzdingens liegt immer bereit, und 3 Alben mit Bildern sind schon voll… es ist schön auf eure Entwicklung und unser gemeinsames Leben zurück zu schauen. Ihr habt soooooo viel dazu getan, dass 2004, trotz mancher Träne, ein gutes Jahr war. Ich mag nie mehr ohne euch Kuschelmiezen ins Bett gehen und auf eure Begrüßung morgens verzichten. Ihr gebt mir das Gefühl gebraucht und geliebt zu werden und genau das fühle ich auch für euch!!!!

Danke Suni & Danke Pauli! I love you!!!!

RIESENKNUDDELKNUTSCHI
von der Mama