01.02.2005

Huhu meine lieben Plüschfellnäschen,
es gibt ja so viel zu schreiben in unser Tagebuch. Und vor allem Gutes.

Gleich Anfang Januar waren wir zu sechst beim Tierarzt, Suni, Pauli, Schildimann, Schildifrau, Papa und ich. Euch zwei Kätzchen haben wir pieken lassen, um euch Blut abnehmen zu können und wir wissen jetzt ganz sicher, dass ihr Süßen keine böse Leukose habt. *Stein vom Herz plumpst*

Die Schildkröten waren krank, hatten Probleme mit ihrem Panzer und die Schildifrau frißt ganz schlecht. Sie mußten auch gepiekt werden, ein paar Vitamine und auch Medizin, damit sie bald wieder richtig gesund werden. Auf dem Panzer waren Pilze, jetzt müssen wir die beiden immer eincremen… und ihr, meine Kazies helft mir ja auch immer dabei, gell? Ich hoffe es geht den beiden Wasserbewohnern bald wieder gut, die blöde Weißpünktchen-Krankheit bei den Fischies haben wir ja auch wieder weg bekommen. *Freu*

Für mich gibt es noch ganz viele andere Gründe Happy zu sein. Pauli wird immer schmusiger, er hat jetzt seine festen Rituale, wenn er kuscheln kommt. Das Ohrennuckeln hat sich etwas reduziert, beziehungsweise kann der kleine große jetzt akzeptieren, dass die Mama das nicht immer mag. Aber wenn wir mal richtig dolle knuddeln gehört es einfach zu, ich glaube es würde mir sogar fehlen, wenn er mir seine Liebe in dieser Einzigartigkeit nicht mehr zeigen würde.

Suni ist seit Wochen extrem anhänglich, er liegt immer bei uns… nie alleine. Er kringelt sich auf den Schoß, schmiegt sich an Papa oder Mama auf der Couch, legt sich auf unseren Bauch oder auch mal hinter mir auf den Schreibtischstuhl (sodaß mir der Popo vom komischen sitzen aua macht). Er macht absolut keinen Unterschied mehr zwischen Jens und mir. Wir werden beide ausgiebig beköpfelt und sogar gestreichelt mit den Pfötchen an der Wange, das ist zu süß… Er will dann ganz ausgiebig kuscheln und auf den Arm genommen werden. Und das wo du dich, großer kleiner Suni, immer mit allen 4 Pfötchen gewehrt hast, wenn dich jemand auf den Arm nehmen wollte.
Es ist unbeschreiblich schön, dass ihr beide uns so vertraut!!!!

Ganz dolle viel spielen tut ihr auch wieder miteinander, meistens „Fang mich doch“, es ist irre lustig wenn man euch dabei zuschaut, wie ihr hinter einander her flitzt. Treppe hoch, Treppe runter… immer abwechselnd einer von euch vorne und hinten. Auch mit uns gibt es regelmäßig Spielstunden, und oft könnt ihr nicht genug kriegen… dann bringt ihr uns in der Nacht die tollsten Spielsachen ins Bett. *lach*Früh wachen wir dann auf, 2 Katzen aneinander gekuschelt zwischen uns, am Rücken piekt ein Schokoladenpapier, zu den Füßen liegt die Angel, in der „Besucherritze“ haben sich Flaschen- und Brottütenverschlüsse versteckt und irgendwo, da wo halt noch Platz ist, schläft noch ein Plüschtier.

In den letzten Tagen hat die Mama wieder unendlich viele Filme verknipst, ist nur zu dumm, dass man die immer erst abgeben muß und das daaaauuuert immer sooooo lang. Deshalb…

… hab ich mir eine Digitalkamera bestellt und dann kann ich euch ständig belagern und für die Ewigkeit festhalten *jubel*. Und das tollste ist, dass ich auch einen neuen PC bekomme und dann… meine Kätzchen, ist es ganz einfach die Fotos hier in den Fernseher zu bekommen. Vielleicht kriegt ihr dann sogar eine eigene Homepage!

Naja eine kleine schlechte Neuigkeit gibt es doch für euch, Suni & Pauli, bald ist die Mama nicht mehr den ganzen Tag zu Hause um euch zu verwöhnen.
Ihr müßt dann ganz lieb sein, denn ich muß mich auf euch verlassen können, wenn ihr Schlüsselkinder seid.

Ich knuddel euch zu Boden.

Eure Mama