07.11.2004

Meine lieben Samtpfoten,

es ist verrückt, wie schnell die Zeit vergangen ist. Unser Kuschelbär Suni hatte seinen 1. Geburtstag, im August denken wir. Leider wissen wir es nicht genau, die Frau in der Tierhilfe, von der wir dich haben, schätzte dich damals auf 12-15 Wochen.
Aber dafür können wir am 18. Oktober immer feiern, denn das war dein Einzugstag bei uns.

Pauli ist inzwischen auch wahnsinnig gewachsen – guckt euch nur den Unterschied an.

Jetzt versuchst du dich auch immer öfter zu behaupten. Da wird der Suni beim Fressen angebrummt, obwohl ihr beide einen Napf mit dem gleichen Inhalt habt. Und raufen tut ihr oft, wie zwei Teenies eben.
Da hast du auch den einen oder anderen Kratzer abbekommen, mal am Ohr, mal am Näschen. Der Suni Schatz entwickelte sich zum absoluten Papa-Kind.

Suni mit seinem Dosi-Papa
Ihr beiden habt immer alleine auf dem Sofa gekuschelt…

…und nicht mal Nachts kam Suni mehr zu mir. Das hat mich dolle traurig gemacht.
Hast du dich nicht mehr getraut, weil der kleine ständig an mir hing? Deine Nähe hat mir unglaublich gefehlt Süßer!!!

Scheinbar ist der Pauli ein Frühreifer, er hat angefangen zu markieren, zwar meistens in eins der Kaklos, aber der „Duft“ war fürchterlich. Und weil ich doch soooo gerne unsere kleine harmonische Familie wiederhaben wollte, machte ich heimlich einen Termin beim Tierarzt zum… entbommeln.

Meine Herzbuben… vergeßt nicht, ich hab euch lieb.

Mama