13.10.2004

Nun mal wieder ein Zeilen für unser Tagebuch.

Der wunderschöne, süße, knuffige und liebe Suni „mußte“ mir immer öfter Model liegen… du bist einfach so fotogen.
Schaut selbst…

Suni Sonnenkind
Du bist und bleibst mein Sonnenkind…
Suni Sonnenkind
Einen besseren Namen hätten wir dir nicht geben können.

Du bist so geduldig, genügsam und warmherzig, ich konnte mir nie vorstellen, den Charakter eines Lebewesen jemals so beschreiben zu können und dabei ganz sicher zu sein, dass ich mich nicht täusche. Wo wäre ich jetzt ohne dich? Du hast mir wirklich ganz viel Kraft gegeben und hast das alles mit mir zusammen durch gestanden. Ich habe dich einigem Streß ausgesetzt, schon 3 Umzüge hast du mitgemacht, aber das alles war zu deinem und auch meinem Besten.

Der Umzug nach Plauen hat dir aber auch ein bissl Spaß gemacht, gib´s zu! In jeder Ecke ein Karton zum verstecken, spielen und neugierig sein…

Suni im Koffer
…in einem Koffer schläft auch nicht jede Katze
Suni auf der Leiter
Die Leiter zum Kletterbaum „umfunktioniert“

So hat es dir auch nix ausgemacht, dass wir deinen kleinen Kratzbaum an die Miezen im Tierheim verschenkt haben.
Jetzt sind wir hier in dieser schönen Wohnung, sehen den Papa jeden Tag, du hast noch mehr Platz zum toben… Mama hat dir einen großen Kratzbaum geschenkt… endlich darfst du auf den Balkon, denn der ist mit einem Netz gesichert… und seit Juli hast du einen kleinen Adoptivbruder.
Die Mama hat das ja schon länger vorgehabt, dir einen Spielkameraden zu suchen, aber wir wollten keinem Katzenbaby diesen Umzugsstress antun, außerdem wäre sonst der kleine, freche Pauli jetzt nicht bei uns.

Beim nächsten mal ist es soweit… weißer Frechdachs, wir schreiben über deinen 1. Tag.

Ich hab euch lieb bis zum Mond und zurück!
Eure Mama