31.08.2013

Es gibt hier keine Probleme. Die Miezen begegnen sich völlig entspannt.
Ich kann das irgendwie gar nicht glauben, dass die Zusammenführung soooooooooooo einfach war. Simba ist wirklich ein Schatz <3 und ich hab ihm ganz oft gesagt wie stolz ich auf ihn bin.

Monty war einige Tage auf Entdeckungstour und hat Simba glaub ich bisschen traurig gemacht, weil sich der Kleine nicht wirklich für ihn interessiert hat. Der hat ganz schön Hummeln im Hintern, der hopst und rennt die Treppe hoch und runter und gibt richtig Gas.
Inzwischen flitzen sie schon ab und zu gemeinsam und sie halten sich viel im Katzenzimmer auf – das war also scheinbar auch für Simba eine gute Entscheidung. 🙂
Monty ist ganz schön selbstbewusst, den Flug und alles hat er Problemlos weggesteckt.

Und Monty gibt Köpfchen, wenn man ihn dann aber streichelt fängt er sofort das kaspern an, das scheint er nicht zu kennen. Er hält sich überhaupt gern in meiner Nähe auf und schläft nachts auch schon auf meiner Decke im Bett.

Habe noch ein Video hochgeladen von dem Moment als er den Kratzbaum erobert hat.

Und so nahe kommen sich schon <3

Monty & Simba Monty & Simba

 

Share Button